Anfang letzten Jahres wurde die Abteilung gegründet mit der Altersklasse von 3-6 Jahren. Inzwischen ist aus der kleinen Gruppe eine große geworden mit über 20 Mitgliedern und steigender Nachfrage. Die Kleinen sagen selbst, dass ihnen der Sport Spaß macht und die Eltern beruhigt es, wenn sich ihre Kinder in Selbstverteidigung üben.

Inzwischen wurden die Mitglieder in zwei Gruppen eingeteilt. Die Minis im Alter zwischen 3 bis 6 und die Großen im Alter zwischen 7 bis 12 Jahren.

Taekwondo kommt ursprünglich aus Korea und dient der reinen Selbstverteidigung. Im Training lernen die Kinder und Jugendliche neben Selbstvertrauen auch Kondition und Koordination. Sie lernen ihre Stimme gezielt einzusetzen, Rücksicht auf andere zu nehmen, aber auch über sich selbst hinauszuwachsen. Durch das Training und durch den Besuch verschiedener Lehrgänge, durch Gürtelprüfungen sowie Wettkämpfe haben die Kids die Gelegenheit sich mit anderen zu messen, ihre Grenzen kennen zu lernen und sich dadurch weiterzuentwickeln.

Taekwondo - eine Sportart mit viel Spaß, Spiel und Miteinander. Die Erste Gürtelprüfung wurde von allen Teilnehmern erfolgreich bestanden. Trainingszeiten: Mittwochs 15-16 Uhr für 3-6-Jährige in der Vereinsturnhalle; Für alle Kinder ab 7 findet das Training montags von 16-17.30 Uhr in der neuen Schulturnhalle der Lennebergschule Budenheim sowie mittwochs von 16-17 Uhr für Kinder ab 7 Jahre in der Vereinsturnhalle, Binger Straße 52a statt.