Drucken

TGM Budenheim
Abteilung Tischtennis
2. Mannschaft (Bezirksliga Nord)

Bereits am Montag der letzten Sommerferienwoche musste Budenheim 2 sein erstes Saisonspiel in Bingen-Büdesheim (Aufsteiger aus der Kreisliga Bingen) bestreiten. Die Budenheimer (diese Saison mit 8 Spielern gemeldet/darunter zwei Neuzugänge und ein Zugang aus der Ersten) traten an diesem Abend zu siebt an, wobei der Mannschaftsführer Wesche nur im Doppel agierte. Das erste Doppel ging dann zunächst an den Gegner aus Büdesheim und das Einserdoppel St. Berg/Wesche hatten dann gleich die knifflige Aufgabe das 1:1 herzustellen, was in vier sehr engen Sätzen (mit 3:1) auch gelang. Das Budenheimer Doppel 3 (Fujara/Kaiser) konnte danach ebenfalls gewonnen werden, sodass man mit einer 2:1- Führung die Einzel angehen konnte. Hier konnte sich St. Berg etwas überraschend mit 3:0 klar gegen die Nummer Eins von Büdesheim durchsetzen, was zu einer Initialzündung für alle folgenden Einzel führte. In Folge konnten Herlert, Fujara, Kaiser, Stollenwerk und Dohrmann alle ihre Einzel unter Dach und Fach bringen, sodass man mit einem 8:1 in die „zweite Halbzeit“ gehen konnte. Hier durfte auch sogleich Herlert in seinem zweiten Einzel den Deckel auf die Partie machen, sodass man mit einem souveränen 9:1 Auswärtssieg dem weiteren Saisonverlauf erwartungsfroh entgegenblicken kann.