Drucken

Budenheimer Läufer und Medaillengewinner in der Altstadt von Heppenheim

Ein größeres Team der Turngemeinde ging am 19.10.14 bei sommerlichen Temperaturen in Heppenheim bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften an den Start, um gemeinsam mit den Baden-Württembergischen Orientierungsläufern die jeweiligen Landesmeister zu ermitteln. Die Organisatoren hatten die verschiedenen Bahnen in den angrenzenden Wald, die Weinberge und die Altstadt von Heppenheim gelegt und bei der Planung nicht an Höhenmetern gespart. Sehr steile Passagen bergauf und bergab, aber auch glitschiges Kopfsteinpflaster in den verwinkelten Gassen forderten die Läufer aller Altersklassen sehr stark heraus.

 

Die Budenheimer OLer kamen mit den gestellten Orientierungsaufgaben gut zurecht und konnten mehrere Titel und Podestplätze erreichen. In einigen Klassen mussten sich die Läufer der TGM nur sehr knapp geschlagen geben. Trotzdem gelang es ihnen, sich als erfolgreichster Rheinland-Pfälzischer Verein neben dem OLF Mainz zu etablieren.

Meisterin bzw. Meister in ihren Altersklassen wurden: Marit Wersin (D 12), Sophie Funk (D 14), Birgit Wersin (D 40) und Simon Harston (H 19). Zweite Plätze erreichten Sonja Gerhard (D 40), Tobias Funk (H 14), Daniel Funk (H 16) und Jan Rathje (H 19). Fünfter wurde Claus-Peter Rathje (H60) und sechste Karin Theel (D 40).

Weitere gute Platzierungen erreichten auch die jungen Nachwuchsläuferinnen und Läufer, die auf ihren Strecken noch nicht für Meisterschaften gewertet werden: Nils Gerhard (1.), Niklas Haug (2.), Emily Haug (2.) und Johanna Strupp gemeinsam mit Jule Wersin auf Platz 3.

Am ersten Novemberwochenende werden die Budenheimer zum regionalen Saisonabschluss beim Weinberg-OL in Saulheim an den Start gehen. Mit ähnlich guten Leistungen dürfte es auch beim größten Wettkampf in Rheinhessen wieder für vordere Platzierungen reichen.