Drucken

Am letzten Aprilwochenende konnte die Turngemeinde Budenheim wieder einmal mit der Ausrichtung des Familiennachmittags, der traditionell zum Budenheimer Blütenfest gehört, überzeugen. Viele Eltern kamen mit ihren Kindern und verbrachten einen sonnigen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen, Kletter- und Geschicklichkeitsspielen sowie bei Bühnenunterhaltung auf der TGM-Wiese.

 

Die Organisatoren hatten sich wieder allerhand kleine und große spielerische Herausforderungen ausgedacht. So konnten die Kinder verschiedene Stationen durchlaufen, um nach erfolgreichem Absolvieren an der Verlosung teilzunehmen. Innerhalb dieser Stationen mussten sie Dosen abwerfen, beim Memory ihr Gedächtnis schärfen, beim Wassertransport ihre Schnelligkeit und beim Blindenparcour ihre Feinfühligkeit unter Beweis stellen sowie beim Torwandschießen ihre Treffsicherheit prüfen.

Unabhängig von den Stationen konnten die Kinder und Jugendlichen an der Slackline und der Kletterwand ihr Körpergefühl testen und an der T-Wall ihre Reaktionsfähigkeit schärfen. Natürlich war auch das für die TGM-typische Kinderschminken auf der großen Wiese vertreten.

Wer sich nicht gerade körperlich betätigen wollte, konnte sich bei Kaffee, Kuchen oder Wurstbrötchen vom Bühnenprogramm berieseln lassen. Nachdem Clown Filou mit seinem Programm die Kinder zum Lachen gebracht hatte, konnten sie die Bewegungskünste der Kindertanz-, der Hip-Hop- sowie der Taekwondo-Gruppe bewundern.

Die TGM ist sehr zufrieden mit diesem rundum gelungenen Nachmittag und dankt allen freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie der Gemeinde Budenheim.