Die Mitgliederbefragung der Turngemeinde Budenheim, die im Oktober 2015 stattgefunden hat und in Kooperation mit dem Sportinstitut der Uni Mainz erarbeitet wurde, hat ein erstes Ergebnis vorzuweisen. In der Umfrage gab es zweierlei Fragenarten. Zum einen waren das geschlossene Fragen mit Ankreuzmöglichkeiten zur Einschätzung eines bestimmten Zustands und zum anderen offene Fragen mit der Möglichkeit einen freien Text bzw. frei Stichpunkte zu formulieren. Die ersten Ergebnisse (die der geschlossenen Fragen) können nun veröffentlicht werden.

Mit genau 225 Rückläufern (191 bei den über 16 Jährigen und 34 bei den unter 16 Jährigen) ist das bezogen auf die Grundgesamtheit von ca. 1300 Mitgliedern eine Beteiligung von 17,3 Prozent. „In der Literatur wird der Wert der Rückläufer mit 10 bis 20 % für Online-Umfragen angegeben, sodass wir hier von der rein wissenschaftlichen Seite eine gute Quote erreicht haben“ sagt Michael Decker, Masterabsolvent beim Sportinstitut der Uni Mainz.

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand noch einmal bei all denjenigen, die sich die Zeit zur Beantwortung der 36 Fragen genommen haben.

Besonders glücklich ist der Vorstand darüber, dass 55% mit dem Sportangebot im Allgemeinen zufrieden sind und 30% sogar sehr zufrieden. „Trotzdem ist das für uns kein Anlass sich zurückzulehnen und die Dinge laufen zu lassen, nein eine Steigerung der 30% muss angestrebt werden“ sagt Marc Schultheis, 1. Vorsitzender der TGM Budenheim.

In der Graphik stellt sich das wie folgt dar:

Die allgemeine Zufriedenheit spiegelt sich insbesondere in den Ergebnissen der inhaltlichen Zufriedenheit der Kurse (31% zufrieden, 59% sehr zufrieden) und mit der Zufriedenheit der rund. 60 ÜbungsleiterInnen wieder (20% zufrieden, 71% sehr zufrieden).

Zu erwarten war das Ergebnis auf die Frage wie zufrieden die Mitglieder mit den Räumlichkeiten der Umkleide und der sanitären Einrichtungen sind. Dort zeigt sich, dass unabhängig vom so dringenden Sanierungsbedarf, zwar schon eine gewisse Zufriedenheit gegeben ist, jedoch im Verhältnis zum „sehr zufrieden“ das „ein wenig zufrieden“ überwiegt. Dass die Umkleidekabinen und die sanitären Einrichtungen mit einem Ergebnis von 16% bzw. 19% überhaupt nicht genutzt werden, lässt natürlich einen Rückschluss auf den Zustand dieser Räumlichkeiten zu.

Bestätigt fühlen sich außerdem die Ausschüsse mit dem Ergebnis auf die Frage zum ehrenamtlichen Engagement. Denn ganze 52% der Mitglieder, die an der Befragung teilgenommen haben, sind nicht ehrenamtlich tätig. „Das ist leider auf Grund unserer aktuellen Situation und im Hinblick auf die Zukunft viel zu wenig für einen Verein mit eigener Sportstätte“ sagt Marc Schultheis, 1. Vorsitzender der TGM Budenheim. Nicht zuletzt deswegen strebte der Vorstand die Einführung des Gemeinschaftsbeitrags an, der am 20.05.16 in der Jahreshauptversammlung mit den Mitgliedern beschlossen wurde.

Dennoch ist der Vorstand sehr stolz über den Gesamteindruck über die TGM, den 89 (66%) der teilgenommenen Mitglieder mit „zufrieden“ bestätigten. Bei dieser Frage waren die Mitglieder aufgefordert alle Bereiche und Aspekte in ihre Überlegungen mit einzubeziehen, die für Sie den Verein so attraktiv und liebenswert macht. Vielen Dank für die ehrliche Beantwortung dieser und auch aller anderen Fragen und Bewertungen der Mitgliederbefragung vom Oktober 2015.

 Hier können die kompletten Ergebnisse des 1. Teils eingesehen werden.

   

Termine  

Gemeinschaftsbeitrag  

Gemeinsam Verein sein.
(Mehr Infos.)

Rehasport  

Geschäftsstelle  

TGM Budenheim
Binger Str. 52a
55257 Budenheim

Verwaltung / Geschäftsstelle

Sonja Raible
Tel. 06139-8788
info@tgm-budenheim.de

Öffnungszeiten
Montag: 15-18 Uhr
Mittwoch: 9-12 Uhr

Sie sind umgezogen, haben neue Bankdaten oder eine neue E-Mail-Adresse? Teilen Sie uns dies mit unter info@tgm-budenheim.de.


Sportbüro

Bahar Schütte
Tel. 06139-962320
bahar.schuette@tgm-budenheim.de

Beratung
Donnerstag: 15-16 Uhr

Reha-Beratung
Dienstag: 17-18 Uhr


Social Media:
Facebook | Instagram

Umbau-Ticker  

Neue Deckenstrahlheizung erfolgreich im Zeitplan in der Turnhalle montiert.
mehr lesen