Krankenkassen-zertifizierte Präventions- und Rehabilitationskurse bei der TGM Budenheim

Die TGM Budenheim legt bei seinen Kursen sowie Kursleitern viel Wert auf Qualität. In punkto Gesundheitssport ist ein gut ausgebildeter Trainer essenziell für die Vermittlung von gesundheitlichen Aspekten, auch über die Sportstunde hinaus. Der Präventions- und Rehabilitationssport bei der TGM bietet den Teilnehmern neben einer bewussten Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und dem gesundheitsfördernden Kompetenzerwerb ebenfalls die Möglichkeit der Kostenbeteiligung seitens der Krankenkasse.

 

Präventionskurse sind zertifizierte Präventionskurse nach §20 SGB V und werden von der gesetzlichen Krankenkasse anerkannt und bezuschusst. Das allgemeine Ziel eines Präventionskurses ist es, das Gesundheitsbewusstsein schrittweise zu sensibilisieren und zu stärken, um dauerhaft einen gesunden Lebensstil zu entwickeln.

 

Mama & Babys: „Beckenbodengymnastik nach der Schwangerschaft“ – mit Elementen der Entspannung und Achtsamkeit

Ab dem 21.09.22 immer mittwochs, von 9:30-10:30 Uhr in Präsenz oder online

Beckenbodengymnastik meets Yoga. Der Beckenboden ist die natürliche Kraftzentrale in der Körpermitte und schließt den Körper mit seinen aktiven und passiven Strukturen nach unten sowie außen ab. Durch die Schwangerschaft wird der Beckenboden jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen und es bedarf Unterstützung durch gezielte Übungen beim Wiederaufbau. Beim Training kommt es entscheidend darauf an, ein Gefühl für die Muskeln des Beckenbodens zu entwickeln und die richtigen Muskelgruppen zu erspüren. Die Besonderheit dieses Kurses ist, dass die klassische Beckenbodengymnastik durch Elemente des Yogas erweitert wird. Neben den Übungen zur Kräftigung der Muskulatur mittels kleiner Flows erweitern Aufmerksamkeits- und Entspannungsübungen das herkömmliche Training. Die Teilnehmerinnen werden dazu befähigt, selbständig im Alltag Übungen zur Vorbeugung von Beckenbodenbeschwerden durchzuführen. Babys sind im Kurs herzlich willkommen. Sie dürfen gern spielen, mitmachen oder sich einfach nur entspannen.

Wirbelsäulengymnastik in & nach der Schwangerschaft Für Schwangere, Mamas & Babys – mit Elementen der Entspannung und Achtsamkeit

Ab dem 21.09.22 immer mittwochs, von 10:45-11:45 Uhr in Präsenz oder online

Wirbelsäulengymnastik meets Yoga. In der Zeit der Schwangerschaft ist der Rücken besonderen Herausforderungen ausgesetzt. Das Baby wächst, das eigene Körpergewicht nimmt zu und verändert dadurch die Statik des Körpers. Nach der Schwangerschaft stellen die Anforderungen des Alltages -das größer werdende Kind heben und tragen etc.- eine neue Aufgabe dar. Der Kräftigung und Stabilisierung der Rumpf- und dessen umliegender Muskulatur kommt demnach eine wichtige präventive Aufgabe zu. Mit dieser Wirbelsäulengymnastik speziell konzipiert für Mamis und werdende Mamis können eventuell auftretende Probleme, wie fehlende Rumpfstabilisation, Rückenschmerzen, Verspannungen und Kopfschmerzen, vorgebeugt und positiv beeinflusst werden. Die Besonderheit dieses Kurses ist, dass die klassische Wirbelsäulengymnastik durch Elemente des Yogas erweitert wird. Neben den Übungen zur Kräftigung der Muskulatur mittels kleiner Flows erweitern Aufmerksamkeits- und Entspannungsübungen das herkömmliche Training. Die Teilnehmerinnen werden dazu befähigt, selbständig im Alltag Übungen zur Vorbeugung von Rückenbeschwerden durchzuführen. Babys sind im Kurs herzlich willkommen.

Hatha-Yoga meets Wirbelsäulengymnastik: Für Versicherte ohne und mit Bewegungsmangel, die ein spezielles Risiko im Bereich des Muskel-Skelett-Systems aufweisen; Yoga-Einsteiger und -Fortgeschrittene

Ab dem 20.09.22 immer dienstag, von 19:45-21:00 Uhr – Online-Kurs

Hast du Bedenken, ob Yoga wirklich das Richtige für dich ist und du bei den Flows überhaupt mitkommst? Ist dir andererseits Wirbelsäulengymnastik zu langweilig, zu statisch oder zu einseitig? Dann probiere doch mal eine Kombination aus beiden aus. In meinem Kurs „Yoga meets Wirbelsäulengymnastik“ verbinde ich die körperlich kräftigende und wohltuende Wirkung der Wirbelsäulengymnastik mit dem ganzheitlichen Ansatz des Yoga, der über die Atmung, Meditation und Inspiration aus der Yoga-Philosophie zu einem tieferen Erleben und Wahrnehmen führt. Der Fokus meines Kurses liegt in der Mobilisation, Kräftigung und Dehnung des Rumpfes. Somit wirken wir den Alltagsbeschwerden im Bereich des Nacken- und Lendenwirbelsäulenbereichs entgegen. Dies wiederum dient als Basis für einen harmonischen Bewegungsablauf. Dabei bleiben wir im Flow, genießen, atmen, kommen zur Ruhe und tun dem Körper und der Seele Gutes.

Rehabilitationssport ist eine ergänzende Maßnahme nach § 64 Abs. 1 Nr. 3 und 4 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) bei Behinderung, Verletzung und chronischen Krankheiten. Der Rehabilitationssport leisten Hilfe zur Selbsthilfe und motivieren, langfristig und eigenverantwortlich an einem Bewegungstraining teilzunehmen. Rehasport kann von niedergelassenen Ärzten verordnet werden. Die gesetzlichen Krankenkassen sind zur Kostenübernahme verpflichtet.

 

Reha-Sport Profil „Orthopädie“

Immer dienstags, von 17:30-18:15 Uhr, Gymnastikraum TGM Budenheim

Das Angebot richtet sich an Personen mit orthopädischen Erkrankungen, Verletzungen und Beschwerden. Dazu zählen u.a. Erkrankungen der Wirbelsäule, Haltungsschäden, Arthrose, Arthritis der Gelenke, Erkrankungen der Extremitäten und des Stütz- und Bewegungsapparates sowie rheumatische Erkrankungen und Osteoporose.

Reha-Sport Profil „Onkologie“: Sport in der Brustkrebsnachsorge

Ab 11. Oktober dienstags von 18:30 – 19:15 Uhr im Gymnastik Raum der TGM Budenheim

Die Sport- und Bewegungstherapie stellt eine Vielzahl an günstigen Effekten in der onkologischen Rehabilitation dar: So unterstützt körperliche Aktivität bzw. Sport während und nach einer Krebstherapie den Genesungsprozess, steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und wirkt positiv auf das allgemeine Wohlbefinden. Krebsbegleitende Erkrankungen wie z.B. das Fatigue-Syndrom, können durch regelmäßiges körperliches Training abgemildert werden.

Das neue Angebot der TGM richtet sich speziell an Frauen, die an Brustkrebs erkrankt sind. Inhalte des Rehasport Angebots sind ein gezieltes Muskelaufbautraining unter Berücksichtigung einer eventuellen Bewegungseinschränkung im Arm-Schulter Bereich nach einer Operation, Dehnübungen bestimmter Muskelgruppen, Koordinationstraining, dosiertes Ausdauertraining sowie Atem- und Entspannungsübungen. Während des Trainings kommen verschiedene Geräte und Materialien wie z.B. Therabänder, Hanteln, Pezzi- und Gymnastikbälle zum Einsatz.

Die Anmeldung zu den Präventionskursen läuft bereits seit dem 01.07.22, sichern Sie sich jetzt noch einen Platz für den Start im September! Die Anmeldung zu den Kursen, sowie detaillierte Informationen über den Kursinhalt und die Kosten findet ihr unter www.tgm-budenheim.de/kurse. Die Anmeldung zu den Rehasport-Kursen erfolgt per Mail unter: info@tgm-budenheim.de, telefonisch unter: 06139/ 8788 oder persönlich zu den Geschäftsstellenzeiten Montag: 13:30-18:00 Uhr, Dienstag: 09:00-11:45 Uhr sowie Mittwoch von 08:30-12:30 und 14:00-17:00 Uhr.