Trotz Corona in Bewegung und fit bleiben

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Sportvereine, Übungsleiter, Trainer und Kursleiter sind immens. Die Schließung der Sportstätten und das Verbot des Sporttreibens in Gruppen ist vor dem Hintergrund der Absage von Kursen, Seminaren und anderen Veranstaltungen zunehmend existenzbedrohend.

In Budenheim stellte sich die Turngemeinde die Frage, wie Sport, Bewegung und Gesundheit an ihre Vereinsmitglieder, aber auch an die Bürgerinnen und Bürger kommen, wenn diese Veranstaltungen abgesagt werden müssen? Dazu arbeitete der Vorstand ein Online-Trainingsformat aus und präsentierte zu Jahresbeginn erstmalig sieben Sportangebote für Erwachsene und Kinder über die digitale Plattform „Zoom*“.

„Um an den Kursen über „Zoom“ teilzunehmen, benötigen die Sportler ein internetfähiges Gerät wie Smartphone, Tablet, Laptop oder PC. Danach können sie wahlweise einmalig die App aus dem Internet herunterladen und die Sportstunde über die App besuchen oder ohne App über das Internet der Stunde zum jeweiligen Beginn beitreten“, beschrieb Marc Schultheis, erster Vorsitzender der Turngemeinde, die Vorgehensweise im Gespräch mit unserer Zeitung. Vorgesehen ist, dass die Angebote wöchentlich solange laufen, bis die Hallen wieder geöffnet werden oder draußen trainiert werden kann.

Am 11. Januar startete der 900 Mitglieder starke Verein seine Online-Angebote, die bequem per Klick aus dem Internet aufgerufen werden können. Und die Resonanz begeisterte nicht nur den Vorstand des Vereins: Drei Erwachsenenangebote fesselten alleine in der ersten Woche über 120 Teilnehmer, die zuhause mittrainierten. Bei den Kinderangeboten wurden vier verschiedene Trainings online, zum Teil als geschlossenes, das heißt nicht öffentliches Angebot, eingestellt, die von 54 Teilnehmern besucht wurden.


Zum Wochenstart findet dienstags von 17.30 bis 18.15 Uhr die Laufschule für Kinder und Jugendliche mit Jule Wersin und Annika Simsch statt. In den Abendstunden von 19 bis 20 Uhr steht Rückentraining für Erwachsene mit Trainerin Britta Schwalbach auf dem Plan.


Mittwochs von 16.30 bis 17.30 Uhr gibt es von Julia Dreger starkes Step Aerobic für Kinder und Jugendliche. Abends von 18 bis 19 Uhr Bodystyle für Erwachsene, unter anderem für Bauch, Beine und Po mit Britta Schwalbach.


Donnerstags von 18.30 bis 19.30 Uhr besteht für Erwachsene die Gelegenheit, sich mit Pilates und Kursleiterin Monika Schlau fit fürs Wochenende zu machen, inklusive Atementspannung, Körperreise oder Traumreise zum Ende jeder Trainingseinheit.


„Wir wollen mit breit gefächerten, einfachen Links unsere Mitglieder und diejenigen, die es vielleicht noch werden wollen, bewegen, ihr eigenes Kursprogramm zuhause durchzuführen. Alles was die Teilnehmer brauchen, ist bequeme Sportkleidung, eine Gymnastikmatte und eine Decke für die Entspannung danach“, Marc Schultheis legt Wert darauf, dass alle Angebote so niedrigschwellig wie möglich sind.

Das Online-Angebot wollen die Organisatoren nach und nach ergänzen, um alle Fitnessstufen und Altersgruppen der Mittrainierenden zu erreichen.

In einer Blitzumfrage haben die Teilnehmer aus der ersten Woche mitgeteilt, was sie dazu bewegt, das Online-Training der TGM mitzumachen: Wichtigste Argumente sind, miteinander vor Ort in Kontakt zu bleiben, den bekannten Trainer zu erleben und gemeinsam aktiv Sport für die eigene Fitness zu treiben. Die Turngemeinde macht dies alles wieder möglich, auch zu Coronazeiten.

Der aktuelle Plan ist hier zu finden.

Für die Erwachsenen-Angebote gibt es einen Link, der immer und zu jeder Zeit gültig ist (Passwort: TGM)

Für die Kinder-Angebote muss der Link und das Passwort über unsere Geschäftsstelle erfragt werden (info@tgm-budenheim.de).

*Datenschutzhinweise-Zoom

zum Online-Sportangebot